Philosophie

Spielgruppe

 

Die Spielgruppe bietet Kindern die Möglichkeit regelmässig mit Gleichaltrigen zusammen zu sein. Soziale Kontakte können geknüpft werden und Freundschaften entstehen. Die Kinder lernen ihren Platz in einer Gemeinschaft zu finden, sich gegenseitig zu respektieren, sich zu behaupten und einander zu helfen. Die Spielgruppe ist eine gute Vorbereitung für den späteren Eintritt in den Kindergarten.

 

In der Spielgruppe wird den Kindern eine vielfätige, anregende und altersgerechte Lernumgebung geboten.

 

Im Wunderplunder tauchen wir ab in: gemeinsames Spielen und Erleben, werken mit verschiedenen Materialien,  Geschichten hören und erfahren, singe und tanzen, basteln, bauen, kneten, hämmern, Freundschaften schliessen, teilen, lachen und vor allem zusammen geniessen und spielen.

 

Bei schönem Wetter benützen wir auch den Spielplatz und Sandkasten.

 

Grundsätze

 

  • Die Atmosphäre ist liebe- und vertrauensvoll.

 

  • Das Angebot wird entsprechend den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Entwicklungsphase angepasst. 

 

  •  Kreativität, Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein und                      Gemeinschaftsgefühl  wird durch gemeinsames Spielen, Basteln und Malen    gefördert

 

  •  Beim freien Spiel mit klaren Verhaltensregeln und Auswahlmöglichkeiten entwickeln die Kinder Mut und Sicherheit.

 

  •  Jedes Kind kann nach seinem eigenen Rhythmus am Geschehen        teilnehmen.

 

  • Die Kinder werden in ihren kognitiven, motorischen, emotionalen und sozialen Entwicklung begleitet und gefördert.

 

  • Rituale wie Begrüssung "Znüni zaubern" und Abschied sowie Gruppenaktivitäten vermitteln den Kindern Sicherheit und Geborgenheit.

 

 


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
©Annette Schönleber